Die Sternsinger sind unterwegs

Zum wiederholten Male waren Kinder der Kita gemeinsam mit zwei Erzieherinnen an zwei Vormittagen als Sternsinger in der Nachbarschaft der Einrichtung unterwegs, um Gottes Segen in die Häuser und Wohnungen zu bringen.

Dabei wurden das Hospiz, die Maria-Ward-Schwestern, das Franziskanerkloster und die Bewohner und Praxen in den Guntrum-Galerien besucht.

1Als Dank für ihren schönen Gesang und den Segen spendeten die Besuchten den Sternsingern gerne in die Spendenbüchsen, und auch die kleinen Danke-Schön-Gaben wurden freudig entgegen genommen, im Kindergarten dann aber natürlich mit allen anderen Kindern geteilt.